Specht Gruppe Erfahrungen Bremen – Haus am Rosenberg

Bremer Experten » Wirtschaft » Specht Gruppe aus Bremen: Erfahrungen mit der Geldanlage der Zukunft

Foto: Specht Gruppe
Anzeige

Wachstumsmarkt Pflegeimmobilien

Specht Gruppe aus Bremen: Erfahrungen mit der Geldanlage der Zukunft

Der Bau und Verkauf von Pflegeimmobilien sind ein Schwerpunkt der Specht Gruppe. Erfahrungen zeigen, dass sich die Investition nicht nur finanziell lohnt. Auch der Aufwand für Eigentümer ist gering.

Specht Gruppe Erfahrungen Bremen – Rolf Specht
Rolf Specht hat das nach ihm benannte Unternehmen vor über 30 Jahren gegründet. Specht Gruppe

Bereits seit über 30 Jahren ist die Specht Gruppe aus Bremen Spezialist im Bereich der Pflegeimmobilien. Mittlerweile hat das Unternehmen mehr als 100 Pflegeimmobilien realisiert. Das Ziel ist dabei klar: glückliche Bewohner und zufriedene Investoren. Die Erfahrungen nach mehr als 100 realisierten Projekten und über 4000 zufriedenen Kapitalanleger zeigen, dass das funktioniert.

Erfahrungen zeigen: Pflegeimmobilien lohnen sich

Specht Gruppe Erfahrungen Bremen – Siegel Kundenvertrauen der Wirtschaftswoche
Die Wirtschaftswoche hat die Specht Gruppe 2021 mit dem Siegel für „Sehr hohes Kundenvertrauen“ ausgezeichnet.

Zahlreiche Bremer haben mittlerweile Erfahrungen mit dem Pflegemarkt gemacht. Dazu gehört beispielsweise Rolf Stöver. Sein Wohnungsanteil im Pflegeheim Rotbuche in Bremen-Arsten „verwaltet sich scheinbar selbst“. Der Verwalter und der Beirat regelten und informierten fast lautlos und gut. „Trotz fallender Mietzahlungen ist die Rendite zufriedenstellend – nicht zuletzt in dieser fast zinslosen Zeit.“

Horst Hoppe, Eigentümer von zwei Pflegeappartements der Specht Gruppe, ist mit seinen Erfahrungen sehr zufrieden. Er hebt insbesondere die sehr gute Kommunikation hervor. Christa Ehlers-Dierking gehörte zu den ersten Käufern in Bremen. Sie sagt: „Ich bin hochzufrieden mit Ihrer Arbeit … danke!“

10 Argumente für eine Pflegeimmobilie

Viele Menschen in Bremen und umzu nutzen Pflegeimmobilien als Geldanlage und gegebenenfalls Altersvorsorge. Diese Objekte punkten schließlich mit zahlreichen Vorteilen.

Specht Gruppe Erfahrungen Bremen – Haus Rotbuche
Das Haus Rotbuche in Bremen-Arsten war das erste Projekt der Specht Gruppe. Mittlerweile gibt es mehr als 4000 zufriedene Investoren – viele sind bereits seit 1988 dabei. Specht Gruppe

Diese Vorteile hat eine Pflegeimmobilie:

  1. Mietzahlung: Die Mieteinnahmen sind durch langfristige Mietverträge gesichert. Und selbst bei Leerstand wird die Mietzahlung fortgesetzt. Für den Anleger entstehen also keine Risiken.
  2. Absicherung im Grundbuch: Die Anleger haben alle Rechte an der Immobilie. Demnach können sie sie auch jederzeit verkaufen, vererben, verschenken und beleihen.
  3. Indexierte Mietverträge: Die Indexmiete sorgt für regelmäßige Mietanpassung.
  4. Keine Nebenkosten: Neben der Grundsteuer fallen für den Anleger keine Nebenkosten an. Für die Abführung von Wasser, Gas, Strom und Versicherungen ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.
  5. Kein Mieterkontakt: Ständige Absprachen und/oder Schriftverkehr mit den Bewohnern – ob in Bremen oder bundesweit – steht für die Anleger nicht an. Stattdessen ist die Vermietung des Pflegeappartements allein Betreibersache.
  6. Instandhaltung: Die Verantwortung für die Instandhaltung der Gebäude (außer Dach und Fach) liegt beim Betreiber.
  7. Steuervorteile: Durch Abschreibungen können Anleger steuerliche Vorteile genießen, indem sie sich vom Finanzamt einen Teil Ihrer Einkommensteuer zurückholen.
  8. Günstige Finanzierung: Durch das weiterhin niedrige Zinsniveau ist die Finanzierung von Pflegeimmobilien besonders günstig.
  9. Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt: Pflegeimmobilien sind sehr gefragt. Erfahrungen zeigen, dass der Bedarf bereits heute teils nicht mehr gedeckt werden kann. Lange Wartelisten sind die Folge davon. Der Markt für diese Anlageobjekte wächst also auch in Zukunft – und zwar unabhängig von der Konjunktur.
  10. Bevorzugtes Belegungsrecht: Wer selbst in eine Pflegeimmobilie ziehen möchte, profitiert vom bevorzugten Belegungsrecht. Dieses erstreckt sich auf alle Pflegeimmobilien der Specht Gruppe.

Specht Gruppe: Erfahrungen mit Pflegeimmobilien

Specht Gruppe Erfahrungen Bremen – Firmensitz Schuppen Eins
Die Specht Gruppe hat ihren Firmensitz im Schuppen Eins in der Bremer Überseestadt. Specht Gruppe

Die Specht Gruppe punktet mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Branche. Seit über 30 Jahren steht das Unternehmen für Seriosität und Zuverlässigkeit in Bremen und der Region. Die Firma mit Sitz in der Überseestadt legt dabei besonderen Wert auf eine gute Beratung seiner Anleger. Wer sich für Pflegeimmobilien – ob in Bremen oder deutschlandweit – interessiert, dem steht das Team der Specht Gruppe beratend zur Seite. Ob es um den Pflegemarkt im Allgemeinen oder einen speziellen Aspekt der Kapitalanlage geht: Die Experten beantworten gern alle Fragen.