Trocknungsfirma Bremen – Wasser

Bremer Experten » Haus & Garten » Trocknungsfirma Bremen: Wie Profis Feuchtigkeit beseitigen

Foto: Freepik.com/1169
Anzeige

Moderne Technik durch Adsorption und Kondensation

Trocknungsfirma Bremen: Wie Profis Feuchtigkeit beseitigen

Wer Feuchtigkeit in seinem Zuhause hat – zum Beispiel durch einen Wasserschaden – sollte eine Trocknungsfirma beauftragen. Diese sorgt mit professionellen Geräten dafür, dass sich durch das Wasser kein Schimmel bildet. Spezialisiert auf diese Leistung einer Trocknungsfirma in Bremen ist die Rohrspatz GmbH.

Wann brauche ich eine Trocknungsfirma?

Trocknungsfirma Bremen – nasse Wand und Decke
Egal, wie die Feuchtigkeit ins Mauerwerk gelangt ist – Decken und Wände müssen schnell wieder getrocknet werden. Dafür braucht es spezielle Trockengeräte. Freepik.com/Claudiodiv

Ein Wasserschaden zieht immer Arbeit nach sich. Ob die Ursache ein Rohrbruch oder eine übergelaufene Badewanne ist: Die Feuchtigkeit muss schnell raus aus den Räumen. Dafür reicht es in vielen Fällen nicht, einfach nur zu wischen und zu lüften.

Besonders, wenn Wasser oder andere Flüssigkeit bereits in Möbel, Bodenbelag oder sogar das Mauerwerk eingedrungen ist, müssen Profis ans Werk. Fachbetriebe wie etwa die Rohrspatz GmbH aus Bremen haben sich auf die Trocknung von Gebäuden spezialisiert.

Für die Wandtrocknung stellen sich mehrere Fragen: Handelt es sich um eine Innenwand oder Außenwand? Ist sie gemauert oder gibt es Dämmung beziehungsweise Hohlräume, in denen sich Schimmelpilze gebildet haben? Bei der Deckentrocknung und der Fußbodentrocknung ist der Aufwand ebenfalls eine Frage des Aufbaus und des Materials.

Wie lange die Trocknung dauert, hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab. Sind Wände und Boden nur oberflächlich feucht, reichen schon einige Tage. Ist Wasser tief ins Mauerwerk gezogen, kann der Trocknungsvorgang dagegen mehrere Wochen dauern.

Einsätze hat die Trocknungsfirma Rohrspatz aus Bremen nach Wasserschäden, aber auch bei der Neubautrocknung. Ihre Pluspunkte sind neben der modernen Ausrüstung zur schonenden Trocknung vor allem die TÜV-zertifizierten Trocknungsspezialisten. „Unser Team arbeitet mit Perfektion“, betont Maximilian Hirsch. „Unser professionelles Fachpersonal kann jede Stelle austrocknen.“

Hier kann sich Feuchtigkeit beispielsweise festsetzen:

  • Trocknungsfirma Bremen
    Eine gründliche Trocknung ist nach einem Wasserschaden unabdingbar, damit kein Schimmel entsteht und die Feuchtigkeit nicht die Bausubstanz zerstört. Freepik.com/Formatoriginal

    Mauerwerk, Wände und Tapeten

  • Bodenbeläge wie Laminat, Parkett und Teppich
  • Vorhänge
  • Möbel und Einrichtungsgegenstände

Ein weiterer Einsatzbereich für Trocknungsfirmen ist die Bautrocknung. Dabei entfernen die Fachleute Wasser aus Neubauten. Diese „Baufeuchte“ entsteht im Bauprozess. Dazu kommt manchmal auch Regenwasser oder Grundwasser, das vor Fertigstellung in das Gebäude gedrungen ist. Zum Einsatz kommen dann spezielle Bautrockner.

Wie funktioniert eine Trocknung?

Nach einem Wasserschaden verschafft sich eine Trocknungsfirma zuerst einmal einen Überblick über das Ausmaß des Schadens und wohin das Wasser bereits vorgedrungen ist. Mit einem Hygrometer messen die Fachleute dafür die Feuchtigkeit. Dann kommen die großen Geräte zum Einsatz. „Mit unseren Kondensationsgeräten können wir der Luft pro Stunde bis zu 45 Liter Wasser entziehen“, erläutert Maximilian Hirsch, Geschäftsführer von Rohrspatz aus Bremen. „Dabei verwenden wir zertifizierte Geräte, sodass die Stelle dauerhaft trocknen bleibt.“

Je nach Bedarf kommen für die Trocknung unterschiedliche Geräte zum Einsatz:

  • Kondensationstrockner: saugt feuchte Luft an und kühlt sie, wodurch sie zu Kondenswasser wird
  • Adsorptionstrockner: verwendet ein Trockenmittel, dass der Luft Wasser entzieht und es bindet
  • Infrarotstrahler: trocknet durch Wärme
Trocknungsfirma Bremen – Trocknungsgerät
Die zertifizierten pinken Trockengeräte der Rohrspatz GmbH aus Bremen fallen ins Auge. Vor allem aber sorgen sie zuverlässig dafür, dass Räume wieder trocknen und sich kein Schimmel bilden kann. Rohrspatz GmbH

Welche Kosten fallen bei einer Trocknungsfirma an?

Der Preis für Trocknungsarbeiten ist einerseits anhängig von der betroffenen Fläche, andererseits vom Grad der Durchfeuchtung. Bei einem mittelgroßen Wasserschaden liegen die Kosten bei durchschnittlich 800 bis 1500 Euro. Das Trocknungsunternehmen schätzt Kosten, Umfang und Dauer der Leistungen nach einer Begutachtung des Schadens.

Die Rohrspatz GmbH aus Bremen bietet der Kundschaft eine Festpreisgarantie. Was also einmal im Vertrag vereinbart ist, bleibt bestehen – überraschende Mehrkosten gibt es nicht. „Melden Sie sich gern bei uns für eine unverbindliche und kostenlose Beratung“, sagt der Geschäftsführer. „In Notfällen sind wir über unseren Notdienst per Telefon rund um die Uhr erreichbar.“