Ein Firmenkonto birgt Vorteile für Selbstständige

Bremer Experten » Wirtschaft » Firmenkonto Bremen: Smarte Lösung für Unternehmer und Selbstständige

Foto: Getty Images
Anzeige

Mehr als nur ein Konto

Firmenkonto Bremen: Smarte Lösung für Unternehmer und Selbstständige

Manch Selbstständiger stellt sich die Frage: Warum muss ich ein Geschäftskonto haben? Bin ich dazu verpflichtet, ein solches Business Konto zu führen? Und muss ich mein Firmenkonto in Bremen eröffnen?

Eine gesetzliche Regelung, welche Selbstständige zur Führung eines Geschäftskontos verpflichtet, gibt es nicht. Lediglich bei Kapitalgesellschaften wie GmbH, AG oder KGaA gibt es dazu eine gesetzliche Vorschrift. Dennoch regeln Kreditinstitute in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dass eine geschäftliche Nutzung nicht über das private Konto abgewickelt werden darf.

Warum ein Firmenkonto eröffnen als Unternehmer oder Freiberufler?

Firmenkonto Bremen – Beratung
Die Commerzbank Bremen unterstützt bei der Eröffnung eines Firmenkontos. Nensuria/Freepik.com

Zentraler Grund dafür ist die professionelle Übersicht über die eigene Buchhaltung. Vermischt man private Einnahmen und Ausgaben mit den geschäftlichen, kann es zum Beispiel bei einer Buchprüfung durch das Finanzamt zu Schwierigkeiten kommen.

Besondere Leistungen und Service für Unternehmen kommen als gute Gründe für ein Firmenkonto dazu – wie beispielsweise beim Commerzbank-Geschäftskonto für kleinere Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler.

Die Basis für Geschäftsvorgänge schaffen:

  • eine erfahrene Bank an seiner Seite haben
  • Banking-App für Smartphone und Tablet
  • weltweiten Zahlungsverkehr managen
  • Lösungen für den Zahlungsverkehr, zum Beispiel Electronic Banking für Kassenvorgänge und Webshops
  • verschiedene Kreditlösungen wie Gewerbekredite und Investitionsfinanzierungen

Den Überblick behalten:

  • Alles auf einen Blick: Transaktionen im In- und Ausland, Umsätze, Depot und Geldanlage, Kredit und Leasing
  • Konto in allen gängigen Währungen und dabei weltweit mit deutschsprachigem Kundenservice

Professioneller Service für Unternehmen jeder Größe:

Geschäftskonto-Vergleich für Gründer, Unternehmer und bestimmte Berufsbranchen

Wer ein Business Konto in Bremen eröffnen möchte, für den lohnt sich ein Geschäftskonto-Vergleich. Denn für verschiedene Geschäftsmodelle gibt es unterschiedliche Lösungen. Die Commerzbank Bremen bietet ein spezielles Geschäftskonto für Unternehmer, die in Bremen schon etabliert sind, sowie ein Geschäftskonto für Gründer.

Firmenkonto Commerzbank Bremen: Plattform UnternehmerPlus für Mehrwert von innovativen Partnern

Firmenkonto Bremen – Martin Wittkopp
Martin Wittkopp, Leiter Unternehmerkunden der Commerzbank Bremen. Commerzbank AG

„Unternehmer erwarten von ihrer Bank heute mehr als Einzelprodukte. Darum haben wir das Unternehmerpaket entwickelt“, sagt Martin Wittkopp, Leiter Unternehmerkunden der Commerzbank Bremen. Damit Unternehmer sich auf Ihr Geschäft konzentrieren können, unterstützt sie die Commerzbank mit einer effizienten Abwicklung ihrer Bankgeschäfte – alles in einem Paket:

  • PremiumGeschäftskonto
  • Commerzbank Girocard (Debitkarte)
  • Business Card Premium oder Business Card Premium Debit
  • Kreditlinie
  • Digital Banking

Bremer Geschäftskonto eröffnen – so geht’s!

Die Eröffnung eines Firmenkontos sollte dem Unternehmer so einfach wie möglich gemacht werden – ganz gleich, ob online eröffnen oder in einer Bank vor Ort. Das Online Banking kann man in der Regel bei der Commerzbank bereits einen bis zwei Werktage nach Legitimierung und Aktivierung nutzen. Wer bei der Commerzbank Bremen sein Firmenkonto online eröffnen möchte, geht je nach Rechtsform so vor:

Das Unternehmen ist nicht im Handelsregister eingetragen:

  • Online Antrag ausfüllen: Nutzernamen und PIN für das Online-Banking legt jeder Kunde selbst fest. Im Anschluss sieht er direkt die neue IBAN und die Auftragsbestätigung.
  • Die Unterlagen mit allen wichtigen Dokumenten kommen im Anschluss per E-Mail.
  • Die Bestätigung der Identität erfolgt per Video-Chat, PostIdent-Verfahren oder vor Ort in den Filialen. Alle nötigen Informationen kommen per Mail.
  • Nach der photoTAN Aktivierung ist das Konto komplett digital nutzbar.

Juristische Person wie beispielsweise GmbH, AG oder Personengesellschaften mit zwei oder mehr Inhabern:

Diese füllen online ein Auftragsformular zur Eröffnung eines Geschäftskontos aus. Mit den Daten wird die Eröffnung der Kundenbeziehung und des Firmenkontos vorbereitet. Im Anschluss vereinbart ein Berater einen Termin, um den Vertrag zu unterzeichnen.

Welche Unterlagen brauche ich in der Regel für mein Geschäftskonto bei der Commerzbank Bremen?

  • Personalausweis
  • Angaben zur Geschäftstätigkeit wie Branche, Auslandsaktivitäten und Umsatz
  • Steuerliche Angaben zum Unternehmen
  • Handelsregisternummer, registerführende Stelle
  • Informationen über die Anteilseigner inklusive Adresse, Beteiligungsquote
  • Information über den Vertretungsberechtigten inklusive Adresse

Anschließend kann der Unternehmer mit seinem Berater weitere individuelle Erfordernisse seines Business besprechen. Sollen zum Beispiel digitale Umsatzinformationen für mehrere Konten bereitgestellt werden? Müssen viele Einzahlungen dabei in bar getätigt werden? Wird ein Webshop per Electronic Banking an das Firmenkonto angebunden? Ist ein Fremdwährungskonto erforderlich für Handel mit Kunden aus anderen Ländern? Braucht man ein Firmenkonto mit Kredit?

Mit einem Gewerbekredit verfügt man zum Beispiel über eine Kreditlinie auf seinem Geschäftskonto. Ein unkomplizierter Antrag und schnelle Kreditprüfung erfolgen bei der Commerzbank in der Unternehmerkunden- oder Firmenkundenberatung vor Ort in Bremen am Schüsselkorb.

Für eine schnelle Kreditentscheidung legt man folgende Unterlagen vor, die nicht älter als 24 Monate sein dürfen:

  • Den aktuellen Jahresabschluss beziehungsweise die Einnahmen-/Überschussrechnung; bei juristischen Personen ist der aktuelle Jahresabschluss ausreichend
  • Den letzten Einkommensteuerbescheid
  • Selbstauskunft, zum Beispiel unter: www.commerzbanking.de/selbstauskunft

Thema Firmenkonto – Bremen kann auf Expertenwissen vor Ort zurückgreifen

Firmenkonto Bremen – selbstständig
Mehr als 20.000 Freiberufler und Unternehmer verlassen sich in Bremen auf die Expertise der Commerzbank. Cookie_Studio/Freepik.com

Die Commerzbank betreut in Bremen unter der Verantwortung von Martin Wittkopp über 20.000 Freiberufler und Unternehmer bis zu einem Umsatz von 15 Millionen Euro – geschäftlich wie privat. Mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 15 Millionen Euro werden in der Region von der Commerzbank Mittelstandsbank unter Leitung von Stefan Burghardt beraten.

Das Bremer Unternehmensberatungszentrum und die Mittelstandsbank sind am zentralen Standort der Commerzbank Bremen angesiedelt. Dieser befindet sich in der Innenstadt am Schüsselkorb 5-11, 28195 Bremen. Der Standort in fußläufiger Entfernung von der Sögestraße, dem Domshof und der Katharinenpassage in der Bremer Fußgängerzone ist besonders gut zu erreichen.

Die Buslinien 24 und 25 sowie die Straßenbahnlinien 4, 6 und 8 halten in unmittelbarer Entfernung an der Haltestelle Schüsselkorb. Wer per PKW anreist, nutzt beispielsweise das benachbarte Brepark-Haus Katharinenklosterhof. Die Commerzbank in Bremen-Mitte ist montags bis donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet.