Ein Firmenkonto birgt Vorteile für Selbstständige

Bremer Experten » Wirtschaft » Die smarte Lösung für Unternehmer und Selbstständige

Anzeige

Mehr als nur ein Konto

Firmenkonto Bremen: Die smarte Lösung für Unternehmer und Selbstständige

Bremer Experten

Manch Freiberufler, Kleinunternehmer oder Einzelunternehmer stellt sich die Frage: Warum muss ich ein Geschäftskonto haben? Bin ich dazu verpflichtet, ein solches Business Konto zu führen? Und muss ich mein Firmenkonto in Bremen eröffnen?

Rechtlich zwingend muss nur die GmbH ein Firmenkonto eröffnen. Doch auch für Existenzgründer, Kleinunternehmer oder Einzelunternehmer mit niedrigen Umsätzen ist es unerlässlich, ein Firmenkonto zu führen. Mittelständische Unternehmen in Bremen haben natürlich jeweils ein oder mehrere Firmenkonten.

Warum ein Firmenkonto eröffnen als Unternehmer oder Freiberufler?

Die Commerzbank Bremen berät bei der Eröffnung eines Firmenkontos
Die Commerzbank Bremen unterstützt bei der Eröffnung eines Firmenkontos. Shutterstock

Zentraler Grund dafür ist die professionelle Übersicht über die eigene Buchhaltung. Vermischt man private Einnahmen und Ausgaben mit den geschäftlichen, kann es zum Beispiel bei einer Buchprüfung durch das Finanzamt zu Schwierigkeiten kommen. Besondere Leistungen und Service für Firmenkunden kommen als gute Gründe für ein Business Konto dazu – wie beispielsweise beim Commerzbank-Geschäftskonto für kleinere Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler.

Die Basis für Geschäftsvorgänge schaffen:

  • Eine erfahrene Bank an seiner Seite haben
  • Bequemes Online Banking
  • Banking-App für Smartphone und Tablet
  • Weltweit zahlen mit der Corporate Card Kreditkarte
  • Lösungen für den Zahlungsverkehr der Kunden, zum Beispiel Electronic Banking für Kassenvorgänge und Webshops
  • Kredit mit Sonderzins

Den Überblick behalten:

  • Alles auf einen Blick: Transaktionen im In- und Ausland, Umsätze, Depot und Geldanlage, Kredit und Leasing
  • Konto in allen gängigen Währungen und dabei weltweit mit deutschsprachigem Kundenservice

Professioneller Service für Unternehmen jeder Größe:

  • Digitale Buchhaltung, Credit Management und Vorfinanzierung von Rechnungen über die Plattform UnternehmerPlus der Commerzbank
  • Banking Software für alle Geschäftsvorgänge und Finanzplanung
  • Cash Radar: Innovatives Liquiditätsmanagement mit Multibanking
  • Leasing-Möglichkeiten

Geschäftskonto-Vergleich für Gründer, Unternehmer und bestimmte Berufsbranchen

Wer ein Business Konto in Bremen eröffnen möchte, für den lohnt sich ein Geschäftskonto-Vergleich. Denn für verschiedene Geschäftsmodelle gibt es unterschiedliche Lösungen. Die Commerzbank Bremen bietet ein spezielles Geschäftskonto für Existenzgründer, Start-ups und Freiberufler sowie ein Business Konto für Unternehmen, die in Bremen schon etabliert sind.

Außerdem gibt es ein branchenspezifisches Geschäftskonto sowohl für Ärzte, Zahnärzte und weitere Heilberufe als auch Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Wer viele Patienten oder Mandanten hat, braucht zum Beispiel Lösungen für Electronic Banking, mit denen der Zahlungsverkehr automatisch abgewickelt wird.

Firmenkonto Commerzbank Bremen: Plattform UnternehmerPlus für Mahnungen, Buchhaltung und Co.

Foto von Patrick Liebig
Patrick Liebig, Leiter Unternehmerkunden der Commerzbank Bremen. Commerzbank AG

Unternehmer erwarten von ihrer Bank heute mehr als ein Firmenkonto mit Kredit und Leasing-Angeboten. „Mit der neuen Plattform UnternehmerPlus bieten wir Geschäftsführern dazu ergänzende digitale Serviceleistungen, die ihnen die Steuerung ihrer Firma erleichtern“, sagt Patrick Liebig, Leiter Unternehmerkunden der Commerzbank Bremen. „Wir haben die Plattform so gebaut, dass Firmenkunden unsere Partnerangebote mit wenigen Klicks und gleichzeitig zu Sonderkonditionen starten können.“

Auf der Plattform UnternehmerPlus finden Kunden zum Beispiel ein automatisches Mahnwesen durch das Fintec Bilendo, können Rechnungen vorfinanzieren mit dem Factoring-Anbieter FLEX Payment und nutzen ein digitales Buchhaltungsprogramm von Lexoffice.

Bremer Geschäftskonto eröffnen – so geht’s!

Die Eröffnung eines Firmenkontos sollte dem Unternehmer so einfach wie möglich gemacht werden. Das Konto online eröffnen oder in einer Bank vor Ort – das sollte also schnell funktionieren. Bei der Commerzbank Bremen können sich Kunden ganz einfach ein Geschäftskonto in einer der Filialen zulegen. Wer sein Firmenkonto online eröffnen möchte, kann nach der Registrierung alle Unterlagen bequem im Internet erfassen.

Welche Unterlagen brauche ich für mein Geschäftskonto bei der Commerzbank Bremen?

  • Personalausweis
  • Angaben zur Geschäftstätigkeit wie Branche, Auslandsaktivitäten und Umsatz
  • Steuerliche Angaben zum Unternehmen
  • Handelsregisternummer, registerführende Stelle
  • Informationen über die Anteilseigner inklusive Adresse, Beteiligungsquote
  • Information über den Vertretungsberechtigten inklusive Adresse

Anschließend kann der Unternehmer sein Bremer Firmenkonto nach den individuellen Erfordernissen seines Business auswählen. Sollen zum Beispiel digitale Umsatzinformationen für mehrere Konten bereitgestellt werden? Müssen viele Einzahlungen dabei in bar getätigt werden? Wird ein Webshop per Electronic Banking an das Firmenkonto angebunden? Ist ein Fremdwährungskonto erforderlich für Handel mit Kunden aus anderen Ländern? Braucht man ein Firmenkonto mit Kredit?

Regionale Einschränkungen gibt es nicht bei der Eröffnung eines Firmenkontos. Daher kann es Bremen sein, aber deutschlandweit auch jeder andere Unternehmerkunden-Standort der Commerzbank.

Thema Firmenkonto – Bremen kann auf Expertenwissen vor Ort zurückgreifen

Die Commerzbank betreut in Bremen unter der Verantwortung von Patrick Liebig über 20.000 Freiberufler und Unternehmer bis zu einem Umsatz von 15 Millionen Euro – geschäftlich wie privat. Mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 15 Millionen Euro werden in der Region von der Commerzbank Mittelstandsbank unter Leitung von Stefan Burghardt beraten.

Das Bremer Unternehmensberatungszentrum und die Mittelstandsbank sind am zentralen Standort der Commerzbank Bremen angesiedelt. Dieser befindet sich in der Innenstadt am Schüsselkorb 5-11, 28195 Bremen. Der Standort in fußläufiger Entfernung von der Sögestraße, dem Domshof und der Katharinenpassage in der Bremer Fußgängerzone ist besonders gut zu erreichen.

Die Buslinien 24 und 25 sowie die Straßenbahnlinien 4, 6 und 8 halten in unmittelbarer Entfernung an der Haltestelle Schüsselkorb. Wer per PKW anreist, nutzt beispielsweise das benachbarte Brepark-Haus Katharinenklosterhof. Die Commerzbank in Bremen-Mitte ist montags bis donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet.