Seminarräume Bremen – Mikrofon

Bremer Experten » Reise » Seminarräume Bremen: Sich weiterbilden im professionellen Rahmen

Anzeige

Die Dorint Hotels bieten Räumlichkeiten für alle Bedürfnisse

Seminarräume Bremen: Sich weiterbilden im professionellen Rahmen

Bremer Experten

Ein Seminar zu veranstalten, bedarf einiger Planungen. Wichtig ist neben dem Inhalt vor allem die Location. Wer Seminarräume in Bremen buchen möchte, ist bei den Dorint Hotels in Bremen an der richtigen Adresse.

Seminarräume Bremen – Seminarteilnehmer
In Seminaren kann gemeinsam gelernt werden. Pixabay

Die Vermittlung oder Vertiefung von Wissen in kleinen Gruppen – das soll ein Seminar bieten. Die Lehrveranstaltungen sind dabei oft interaktiv. Ein Seminarleiter führt durch die Veranstaltung, hält einen Vortrag oder koordiniert eine Gruppenarbeit.

„Bei uns finden zum Beispiel Betriebsratsseminare, Mitarbeiterschulungen, Kundenveranstaltungen, Vortragsabende und mehr statt“, sagt Saskia Demmer, Sales Managerin bei den Dorint Hotels in Bremen.

Das Unternehmen betreibt in Bremen gleich drei Häuser: das Mitglied der Hommage Luxury Hotels Collection, das Parkhotel Bremen im Bürgerpark, das Dorint City-Hotel Bremen in der Innenstadt und das Essential by Dorint Bremen-Vahr.

Alle Teams haben große Erfahrung im Bereich Veranstaltungen und helfen gerne bei der Ausrichtung von Tagungen, Konferenzen und Seminaren. Die Expertise ist hilfreich. Schließlich gilt es, einiges zu beachten.

Was sollte man bei der Planung eines Seminars beachten?

  • Größe des Raumes
  • technische Ausstattung
  • Zeitplan
  • Catering: Verpflegung und Getränke
  • Möglichkeiten zur Übernachtung

Wie groß sollten Seminarräume sein?

Seminarräume Bremen – Räumlichkeiten
Die Dorint Hotels bieten in Bremen Räumlichkeiten für Seminare. Dabei können Organisatoren zwischen ganz unterschiedlichen Größen wählen. Dorint Hotels & Resorts

Je nachdem, welche Inhalte geplant sind, wird nicht nur Platz zum Sitzen benötigt. Gruppenarbeiten sind beispielsweise platzintensiver als ein Vortrag mit sitzenden Zuhörern. In einem größeren Seminarraum können die Teilnehmer zudem während der Pause auch einmal aufstehen und herumgehen oder sich in Gruppen unterhalten.

Die Dorint Hotels in Bremen bieten unterschiedlich große Seminarräume an. Es stehen in den drei Häusern Räumlichkeiten von 35 bis 605 Quadratmetern zur Verfügung.

„Das City-Hotel verfügt über den größten Ballsaal in der Bremer Innenstadt mit Tageslicht“, sagt Saskia Demmer. „Dort können bis zu 650 Personen Platz finden.“ Aber auch kleine Seminare für eine Gruppengröße ab zehn Personen können in den Häusern veranstaltet werden.

Welche Ausstattung sollten Seminarräume haben?

Je nach Art des Seminars gibt es natürlich ganz unterschiedliche Anforderungen an die Räumlichkeiten. Für manchen Seminarleiter ist nur eine Tafel oder Flipchart notwendig. Andere benötigen beispielsweise einen Beamer für alle Teilnehmer. Bei größeren Veranstaltungen empfiehlt sich unter Umständen eine Beschallungsanlage mit Mikrofonen.

Vielfach wichtig ist für die Seminarräume auch eine schnelle, zuverlässige Internetverbindung. In den Dorint Hotels Bremen ist das WLAN für Hotel- & Tagungsgäste kostenfrei nutzbar. In den Häusern ist auch ein hoher Standard an technischer Ausstattung für jegliche Ansprüche garantiert. Dafür sorgt der Medientechnikpartner KFP Five Star Conference Service.

Wichtig: Pausen machen!

Seminarräume Bremen – Pause
Spätestens alle zwei Stunden ist eine Pause nötig. Sonst können sich Seminarteilnehmer nicht mehr richtig konzentrieren. Pixabay

Auch Zuhören erfordert ein hohes Maß an Konzentration. In Seminaren wird oft viel Wissen vermittelt. Dieses wird vom Zuhörenden am besten aufgenommen, wenn das Gehirn hin und wieder eine Pause macht und sich mit anderen Dingen beschäftigen kann.

Sinnvoll ist daher ein Wechsel aus passiven Phasen und aktiven Mitmachelementen. Außerdem sind regelmäßige Pausen ein absolutes Muss. Am besten werden sie mit Bewegungen verbunden. „So kann man danach frischer starten“, empfiehlt auch Saskia Demmer. Eine Terrasse ist dafür eine gute Möglichkeit.

Eine längere Pause bietet eine gute Gelegenheit für einen Spaziergang an der frischen Luft. In der Umgebung der Dorint Hotels finden sich dafür passende Strecken. Im Parkhotel lockt natürlich der malerische Bürgerpark.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Essential by Dorint in der Vahr liegt der wunderschöne Rhododendronpark. Und neben dem Dorint City-Hotel Bremen verlaufen die grünen Wallanlagen.

Welche Verpflegung sollte bei Seminaren eingeplant werden?

Die Dorint Hotels in Bremen stellen für jede Veranstaltung ein individuelles Catering nach Wunsch zusammen. Dorint Hotels & Resorts

Wenn das Gehirn beim Lehren oder Lernen viel arbeitet, braucht es den passenden Treibstoff. Eine gute Verpflegung sollte also vom Ausrichter immer eingeplant werden.

Es empfiehlt sich daher, etwa alle zwei Stunden zu pausieren, um im oder vor dem Seminarraum Getränke, Snacks oder auch ganze Mahlzeiten zu servieren.

Die Tagungsangebote der Dorint Hotels in Bremen enthalten Kaffeepausen, Mittagessen sowie unlimitiert Getränke während der Veranstaltung. Auch auf spezielle Wünsche gehen die Häuser natürlich gern ein. Diese sollten Ausrichter am besten bereits im Voraus anfragen. Allgemein ist empfehlenswert, während des Seminars auf allzu schwere Mahlzeiten zu verzichten.

In den Dorint Hotels in Bremen können Organisatoren zwischen Ganztagespauschalen und Halbtagespauschalen wählen. Auch individuelle Tagungsangebote sind möglich.

Lernen und Übernachtung: Seminar im Hotel

Nach einem langen und anstrengenden Tag sind Seminarteilnehmer froh darüber, keine lange Heimreise mehr antreten zu müssen. Findet die Veranstaltung in einem Hotel statt, entfällt diese. Das ist natürlich auch ein Vorteil bei mehrtägigen Events.

Wer beispielsweise im Parkhotel Bremen oder im Dorint City-Hotel Bremen übernachtet, kann alle Vorzüge dieser Häuser genießen. Dazu gehören auch ein Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad sowie ein Fitnessbereich, den Gäste kostenfrei nutzen können. So ist ist Entspannung nach einem lehrreichen Seminar garantiert.

Einheimische Teilnehmer profitieren ebenfalls von der verkehrsgünstigen Lage der Häuser. Sie sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und bieten Parkmöglichkeiten in der Nähe.

Diese Argumente sprechen für ein Seminar in den Dorint Hotels in Bremen:

  • Diverse Tagungsräume stehen zur Auswahl.
  • Es gibt dabei Räume mit einer Größe von 30 bis 384 Quadratmetern.
  • Die Räumlichkeiten sind barrierefrei und säulenfrei.
  • Eine moderne Tagungstechnik erfüllt alle Ansprüche.
  • Die Seminarteilnehmer profitieren von Tageslicht. Sie können die Räume bei Bedarf aber auch abdunkeln.
  • Für stets angenehme Temperaturen sorgt eine moderne Klimaanlage.
  • Für die Teilnehmer stehen Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Verpflegung: Kaffeepausen sind im anliegenden Foyer möglich.
  • Es gibt abwechslungsreiche Kaffeepausen.
  • Das Team berät zudem individuell zu gewünschten Menüs und Buffets.