Tanzschule Renz

Bremer Experten » Kultur & Freizeit » Jetzt buchen: Tanzkurs Hochzeit in Bremen

Anzeige

Diesen Tanz muss ein Brautpaar können

Jetzt buchen: Tanzkurs Hochzeit in Bremen

Bremer Experten

Ein wichtiger Programmpunkt für ein Brautpaar auf einer Hochzeit ist der Eröffnungstanz. Viele junge Menschen besitzen jedoch immer weniger Erfahrung, wenn es um diese wichtige Tradition geht. Dabei ist es mit einem Tanzkurs Hochzeit Bremen kinderleicht und innerhalb kürzester Zeit möglich, ein gutes Bild bei seinen Gästen und der Familie abzugeben.

Der klassische Hochzeitstanz ist und bleibt natürlich der Walzer. Dieser Paartanz im 3/4-Takt wird vom Brautpaar in geschlossener Haltung mit schnellen Drehungen und einem festen Schrittmuster getanzt. Dadurch ist er auch für Ungeübte relativ einfach zu erlernen. Der Walzer ist als Hochzeitstanz einer der ältesten Gesellschaftstänze und der Name leitet sich aus dem Mittelhochdeutschen Wort walzen ab, was drehen bedeutet.

Alle wichtigen Stile der Standardtänze:

  • Wiener Walzer
  • Langsamen Walzer
  • Tango
  • Foxtrott
  • Slowfox
  • Quickstep

Was sind die Unterschiede zwischen dem Langsamen Walzer und dem Wiener Walzer?

Tanzschule Renz
Ein Brautpaar kann sich mit einem Crashkurs in der Tanzschule Renz auf den Hochzeitstanz vorbereiten. Tanzschule Renz

Hochzeitspaare planen für ihren Ehrentanz zumeist den Langsamen Walzer oder den Wiener Walzer. Beim klassischen Wiener Walzer ist das Brautpaar relativ rasant unterwegs, beim Langsamen Walzer wird – wie der Name schon sagt – in einem langsameren Tempo getanzt. Das ausführende Tanzpaar behält dabei aber die charakteristischen drehenden Figuren eines Walzers auf dem Parkett bei. Die Anmut bei einem solchen Paartanz bleibt damit außerdem erhalten – aber die Schwierigkeit ist beim Tanzkurs Hochzeit nicht so hoch.

Welche weiteren Tänze sind auf einer Hochzeit möglich?

Eine weitere Möglichkeit als Eröffnungstanz einer Heiratsfeier ist zudem der Discofox. Dieser relativ junge Tanzstil entwickelte sich in den 70ern aus dem Foxtrott und wird im 4/4 und 2/4-Takt getanzt. Neben Salsa ist er einer der beliebtesten Paartänze und man kann ihn zu vielen verschiedenen Musikrichtungen tanzen. Der Discofox hat beispielsweise den großen Vorteil, dass er auf relativ kleinem Raum möglich ist und daher keinen großen Saal oder Tanzfläche benötigt. Es ist ebenfalls möglich weitere Figuren und Drehungen in diesen Tanzstil einzubauen. Alles kann einfach in einem Tanzkurs Hochzeit Bremen vermittelt werden.

Wie lange dauert ein Tanzkurs Hochzeit in Bremen?

„Für die Grundschritte sollte das Hochzeitspaar vier Wochen mit jeweils einer Stunde einrechnen“, sagt Sagitta Renz von der Tanzschule Renz in Bremen. „Für ganz Eilige oder Paare mit leichten tänzerischen Vorkenntnissen ist auch ein Wochenendkurs über zwei Tage mit insgesamt fünf Stunden empfehlenswert“ berichtet die Inhaberin der Tanzschule in Bremen. Der Paartanzbereich in der Tanzschule Renz wird durch vier ausgebildete ADTV-Tanzlehrer und vier angehende ADTV-Tanzlehrer gestaltet. Der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband ist eine Vereinigung von über 800 Tanzschulen und 2830 Mitgliedern in ganz Deutschland und steht für ausgezeichnete Ausbildung und Wissensaustausch.

Gibt es auch individuelle Hochzeitstänze?

Die Verantwortlichen im Tanzstudio Renz sind auch Spezialisten, wenn es beispielsweise um individuelle Hochzeitstänze geht. Dabei kann das Brautpaar zusammen mit den Tanzlehrern aufwendige Ideen tänzerisch in Szene setzen. „Uns ist dabei wichtig, dass wir mit dem Paar zusammen die Ideen entwickeln und entsprechend der tänzerischen Kenntnisse umsetzen“, berichtet die Inhaberin. „Die Choreografie wird individuell passend ausgewählt. Wenn Musikschnitte gewünscht werden, so können wir auch dabei als Partner zur Seite stehen. Wir bringen die Ideen des Brautpaares auf das Parkett und lassen sie am Abend gut aussehen. Für einen individuellen Hochzeitstanz braucht man im Durchschnitt nur drei Stunden“, beschreibt Renz diese interessante Möglichkeit für Brautpaare bei ihrer Feier aufzufallen. „Manchmal ist der Tanz auch schon nach einer Privatstunde vorbereitet. Es gibt aber auch immer wieder Paare, die sich gerne mehr Zeit nehmen und zwischen fünf und zehn Stunden bei uns buchen.“

Was kostet ein Tanzkurs Hochzeit Bremen?

Tanzschule Renz
Der große Saal in der Tanzschule Renz bietet beste Möglichkeiten für einen gelungenen Tanzkurs Hochzeit. Tanzschule Renz

Für ganze Eilige wird es meist nicht sehr teuer. Die Kosten eines Crash-Kurses für eine Hochzeit oder eine Feier belaufen sich auf 60 Euro pro Person. „Wenn unsere Kunden eine individuelle Betreuung in einer Einzelstunde mit unseren Tanzlehrern haben möchten, kostet es 35 Euro pro Person“, sagt Renz. Die Terminwahl ist dabei frei.

Was muss man als Gast auf einer Hochzeitsfeier tanzen können?

Nicht nur das Brautpaar muss sich auf seine Hochzeit tänzerisch vorbereiten. Auch die Gäste sollten ein gewisses Repertoire an Tanzschritten mitbringen, mit denen sie auf der Tanzfläche bei der Musik vom DJ bestehen können. Als Hochzeitsgast ist man dabei mit Discofox, Disco-Samba, Rumba und Walzer sicher sehr gut aufgestellt. Damit ist das Spektrum der Musik auf einer Heirat komplett abgedeckt, und so gut wie jeder Titel lässt sich damit paarweise tanzen.