Indoorspielplatz Bremen

Bremer Experten » Kultur & Freizeit » Abenteuerland: Der beste Indoorspielplatz in Bremen

Anzeige

Hier ist für jeden etwas dabei

Abenteuerland: Der beste Indoorspielplatz in Bremen

Bremer Experten

Ein Indoorspielplatz ist für Kinder immer ein echtes Erlebnis: Die Kleinen können auch bei Winter und schlechter Witterung im Abenteuerland in Stuhr schaukeln, rutschen, springen und klettern. Für einen Spaß ohne Grenzen sorgen auf über 3000 Quadratmetern in der Nähe von Bremen beispielsweise ein riesiges Klettergerüst, mehrere Riesentrampoline und ein großer Wabbelberg.

Indoorspielplatz Bremen Stuhr
Auf dem Wabbelberg können die Kinder vergnügt und zufrieden spielen. Abenteuerland Bremen

Für welches Alter ist der Indoorspielplatz konzipiert?

Schon beim Betreten des großen Indoorspielplatz in der Nähe der Hansestadt wird schnell klar: Hier ist wirklich für jeden in der Familie ein Spiel dabei. Für die Kleinsten ist im Abenteuerland beispielsweise ein eigener Bereich mit Ballpool, kleiner Rutsche, Riesen-Legosteinen, Gummi-Bausteinen und vielen bunten Figuren eingerichtet. Die Jüngsten können ab einem Alter von einem Jahr dort ungestört erste Spiele entdecken. Die Eltern sitzen derweil in direkter Nähe daneben und schauen dem lustigen Treiben außerdem zu. „So haben sie immer einen direkten Kontakt zu ihren Kindern“, berichtet Tina Schmidt, Geschäftsführerin des Indoorspielplatz Bremen.

Sind die Kids bereits etwas älter, dürfen sie sich im Indoorspielplatz Bremen auf Socken austoben. Und auch die Eltern können die spannenden Geräte auf der Anlage selbstverständlich benutzen. Der Eintritt für Kinder beträgt 8,50 Euro, Erwachsene zahlen 3,50 Euro. 12er-Karten für Kinder kosten nur 80 Euro, das bedeutet eine Ersparnis von 22 Euro (Erwachsene: 30 Euro/12 Euro Ersparnis).

Was sind die spielerischen Highlights im Abenteuerland?

Indoorspielplatz Bremen
Die lange Rollenrutsche sorgt für eine Menge Spaß. Abenteuerland Bremen

Im XXL-Abenteuerhaus erleben die Kleinen auf vier Ebenen spannende und aufregende Erlebnisse allein oder mit ihren Freunden. „Es ist wirklich ein Ultra-Irrgarten-Klettergerüst“, beschreibt Schmidt die Attraktion. In der Ballkanonen-Area spielen die Kinder mit Softbällen aus Luftkanonen. Treffsichere Jungen und Mädchen kommen dort also richtig auf ihre Kosten und erleben natürlich eine große Action. Auf der Dschungel-Hüpfburg können die Besucher wie kleine Affen durch den wilden Dschungel toben. „Kids finden hier immer neue und vielfältige Spielmöglichkeiten“, sagt Schmidt über die spezielle Hüpfburg im Indoorspielplatz Bremen.

Zu bestimmten Zeiten ist außerdem das Maskottchen Bremolino in der Erlebniswelt zu Gast. „Alle Kinder können den großen flauschigen Drachen dann live und in Farbe erleben und anfassen“, freut sich Schmidt.

Um rasante Kurvenfahrten geht es wenige Meter weiter auf der Kinder-Kartbahn. Unterschiedliche Fahrzeuge bieten für jeden Geschmack etwas und lassen die Kleinen von einer Karriere im Motorsport träumen. Klar, Rollenrutschen sind jedem ein Begriff. Doch auf der großen Anlage kann man auf den weich gepolsterten Bereichen am Rand sogar wunderbar herumtoben. Eine Riesenrutschen-Hüpfburg und ein Kinderkarussell sorgen in der Nähe zum Eingangsbereich des Indoorspielplatzes Bremen für herrliche Spielmöglichkeiten: Entweder hüpfen die Kleinen wild durch die Luft oder sie drehen auf den Pferden eine gemütliche Runde im Kreis.

Indoorspielplatz Bremen Stuhr Foodarea
Der gemütliche Gastronomiebereich im Abenteuerland. Abenteuerland Bremen

Darf ich eigene Speisen und Getränke mitbringen?

„Unsere Gäste dürfen ihre Speisen und Getränke auch gerne selbst mitbringen“, berichtet die Geschäftsführerin. Sollten die Gäste jedoch nichts dabeihaben, ist für leckeres Essen und Trinken vor Ort aber selbstverständlich ebenfalls gesorgt: Das Angebot an warmen Speisen wie Pommes und Spaghetti lässt niemanden im Indoorspielplatz hungrig zurück. Der große Gastrobereich ist mit vielen Sitzplätzen auch bestens geeignet für gelungene Kindergeburtstage, die im Vorfeld beim Team des Indoorspielplatzes Bremen anzumelden sind und Familien.

Leicht und schnell zu erreichen

Die Anreise zum Bremer Abenteuerland gestaltet sich durch die verkehrsgünstige Lage in der unmittelbaren Nähe zu den Autobahnen A1 und A28 sowie der Bundesstraße B75 entsprechend als problemlos und schnell. Das in Niedersachsen gelegenene Areal ist durch die Abfahrten Groß Mackenstedt, Dreieck Stuhr und Dreieck Delmenhorst sehr gut über Autobahnen zu erreichen. Auch eine Anfahrt über die Heinrich-Plett-Allee oder über das Roland-Center Bremen und die Kirchhuchtinger Straße sowie die Moordeicher Landstraße und die Varreler Landstraße ist möglich. Durch die direkte Nähe zur Hansestadt Bremen und dem angrenzenden Stadtteil Huchting ist der Indoorspielplatz Bremen auch für Besucher aus der Stadt interessant. Kostenlose Parkplätze stehen zudem direkt vor der Tür in ausreichender Anzahl zur Verfügung.