Anzeige
Ein breites Angebot – von Pflanzen bis zu Tieren

Gartencenter Bremen: „Vielfalt, Kompetenz und Lebendigkeit“ als Firmenphilosophie von Wassenaar

Natürlich wild, englisch gezähmt, als Zierde oder zum Anbau von Obst und Gemüse, mit oder ohne Teich – Gärten gibt es in unzähligen Variationen. Das passende Angebot und eine versierte Beratung zur Gestaltung und Pflege bietet in der Hansestadt das Garten- und Zoocenter Wassenaar in Bremen-Grambke.

Natur, Farben, Düfte, Urlaub, die Jahreszeiten – der Garten steht für Leben“, sagt Svenja Wassenaar, die gemeinsam mit ihrem Cousin Nils-Tobias Wassenaar das Gartencenter mit seinen insgesamt drei Filialen und dem Blumengroßhandel führt. „Vielfalt, Kompetenz und Lebendigkeit“ sind die Leitmotive des Familienbetriebes, der bereits in der dritten Generation geführt wird. Allein in der Filiale in Burg-Grambke sind 50 Mitarbeiter tätig und stehen den Kunden kompetent zur Seite.

Gartencenter Bremen: Es sind auch Möbel im Angebot.
Neben Pflanzen gibt es ein breites Sortiment an Gartenmöbeln und Accessoires.

„Wir haben zum Beispiel Beetpflanzen, Balkonpflanzen, Zimmerpflanzen, Bäume, Sträucher und Kräuter im Sortiment“, zählt Svenja Wassenaar einen Teil des umfangreichen Angebots auf. „Dazu gehören auch besondere Sorten“, so Svenja Wassenaar. Zudem finden Kunden in der Filiale alles, was sie für die Gartenarbeit brauchen: Pflege- und Schutzmittel, Erde – und selbstverständlich Geräte jeglicher Art zum Pflanzen, Säen, Schneiden und Graben. Diese können auch gemietet werden. Für die individuelle Gestaltung und Nutzung des Gartens gibt es Möbel, Accessoires und Grills. Die Waren werden auf insgesamt 10.000 Quadratmetern Verkaufsfläche angeboten – im Innenbereich sowie auf dem Außenareal, das mit einem Wasserfall selbst ein grünes Paradies ist.

Kompetente Beratung

Das Angebot an Pflanzen und dazugehörigen Produkten ist heutzutage schier unüberschaubar. Es können inzwischen Blumen, Bäume und Geräte aus aller Welt bestellt werden. Um bei den zahlreichen Möglichkeiten, Gärten, Balkone oder die Terrassen zu gestalten, nicht den Überblick zu verlieren, helfen die Mitarbeiter von Wassenaar. Vor Ort beraten ausgebildete Pflanzen- und Baumschulgärtner, Zoofachverkäufer, Floristen und Einzelhandelsfachverkäufer mit Fach- und Sachkenntnis.

„Alle Experten werden regelmäßig geschult. Es gibt immer etwas Neues dazuzulernen – etwa in den Bereichen Pflanzenschutz und -pflege“, erläutert Svenja Wassenaar. So können Kunden zum Beispiel zur Analyse Blätter von Pflanzen mitbringen, die von Schädlingen befallen sind. Des Weiteren werden auch Boden- und Wasserproben untersucht. Ein zusätzlicher Service ist die Unterstützung bei der Gartengestaltung. Der Trend geht dabei zu kleineren, pflegeleichteren Gärten, zu Hochbeeten, Arealen mit Kräutern und bienenfreundlichen Pflanzen. „Wir planen zwar keine Gärten, aber beraten und unterstützen natürlich gern mit Tipps“, so Svenja Wassenaar. Dazu sollten im Idealfall Pläne oder Fotos mitgebracht werden.

Häufige Fragen an die Mitarbeiter im Gartencenter:

  • Wann pflanze ich was?
  • Für welchen Boden sind welche Pflanzen geeignet?
  • Sonne oder Schatten: Welche Standorte sind zu empfehlen?
  • Wann und wie beschneide ich Bäume, Hecken und Sträucher?
  • Was ist beim Anlegen von Teichen zu beachten?
  • Welche Pflanzen sind für Balkone und Terrassen geeignet?

Ein weiteres Steckenpferd von Wassenaar ist die Floristik. Kunden können aus einem täglich frisch produzierten Sortiment von Sträußen, Schalen und Balkonkästen wählen. Daneben können sie sich diese direkt nach ganz individuellen Wünschen anfertigen lassen – zu allen erdenklichen Anlässen wie Hochzeiten, Geburtstage, zu Ostern sowie Weihnachten, aber auch, um Firmenräume zu verschönern. „Die Kollegen aus dem Bereich sind sehr kreativ“, betont Svenja Wassenaar.

Mit den Jahreszeiten leben

Floristik zu jeder Jahreszeit passend gibt es bei Wassenaar.
Passend zur Jahreszeit gibt es bei Wassenaar auch Seidenblumen und Dekorationen

Die meisten Angebote bei Wassenaar sind auf die Jahreszeiten ausgerichtet. So herrscht ein steter Wechsel im Sortiment: von den Frühblühern bis zu weihnachtlichen Gestecken und Glücksklee zu Silvester. Im Frühsommer geht es speziell um die „Königin der Blumen“. Im „Rosen-Monat“ Juni lädt Wassenaar dazu fachkundige Profis ein. Darüber hinaus finden Experten-Tage zum Pflanzenschutz und zur Rasenpflege statt. Dabei dreht sich alles Pflanzenschutzmittel, die Pflege und richtige Düngung.

Familiäre Atmosphäre

Auch für die kleinen Besucher gibt es interessante Termine im Gartencenter. Zum Beispiel werden drei- bis viermal im Jahr Familien und Kindergärten eingeladen, um Kindern die Natur und den Garten nahezubringen – etwa mit Naschgärten und Pflanzaktionen. Rund um das Thema Pflanzen wird außerdem gebastelt und gemalt. In der Adventszeit können alle Interessierten zudem weihnachtliche Kränze und Gestecke gestalten.

Zoocenter mit Fischen und Kleintieren

Ein weiteres wichtiges Standbein des Familienunternehmens ist die Zoofachabteilung. Diese umfasst unter anderem den Bereich Aquaristik. Dazu gehören Fische, Wasserpflanzen, Aquarien und vieles mehr. Zudem sind die Mitarbeiter auf Kleintiere wie Hamster, Mäuse, Meerschweinchen sowie Hunde und Katzen spezialisiert. Und es wird ein breites Sortiment an Futtermitteln, Spielzeug, Kratzbäumen und Ställen angeboten.


Kleintiere sind neben Aquaristik ein Standbein von Wassenaar. Alles rund um Haustiere bei Wassenaar

Aquaristik Bremen: Ausgebildete Zoofachverkäufer stehen beim Kauf zur Seite

Hasen, Hamster, Meerschweinchen, Mäuse, Hunde, Vögel, Fische und Katzen: In Deutschland leben mehr als 30 Millionen Haustiere. Sie sind für viele treue Begleiter, Familienmitglieder, beste Freunde und Spielkameraden. Wer sich ein Tier anschafft, der übernimmt ein hohes Maß an Verantwortung. Die Tier- und Aquaristik-Abteilung fordert auch von den Fachverkäufern im Garten- und Zoocenter Wassenaar in Bremen-Grambke eine große Portion Expertenwissen, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit. mehr »

Kundenfreundlichkeit

Wassenaar ist ein renommiertes Gartencenter in Bremen.
Auf 10.000 Quadrametern Fläche lädt das Garten- und Zoocenter Wassenaar in Bremen-Grambke zum Stöbern und Kaufen ein.

Die Filiale in Bremen-Grambke hat ihren Sitz Auf den Delben 27. Geöffnet ist sie montags bis samstags von 8.30 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 13 Uhr. Sie ist gut zu erreichen über die Hafenrandstraße oder die BAB 27, Abfahrt Industriehäfen, neben den Stahlwerken gelegen. Vor Ort gibt es zudem 200 kostenfreie Parkplätze. Außerdem befindet sich direkt eine Bushaltestelle vor der Tür, und es gibt ausreichend Fahrradständer. Wer möchte, kann sich die Waren auch für einen günstigen Preis nach Hause liefern lassen. Preisnachlässe auf Produkte von 3 Prozent werden über die Kundenkarte gewährt. Zur kulinarischen Stärkung bietet das Café Frühstück, Snacks und Kuchen an. Wer mag, kann dort auch seinen Geburtstag feiern. Neben dieser Filiale hat Wassenaar zwei weitere in Bremerhaven sowie den Blumengroßhandel. Weitere Informationen gibt es bei Facebook unter den Suchbegriffen Wassenaar, Living, Garden.


Kloristik ist ein steckenpferd von Wassenaar. Kreative Profis bei Wassenaar

Floristik Bremen: Schnittblumen, Sträuße und Gestecke zu jedem Anlass

„Lass Blumen sprechen.“ Dieses Sprichwort hat auch heute noch Gültigkeit. Rosen, Nelken, Veilchen, Sonnenblumen, Lilien und Co. sind beliebt als symbolischer Ausdruck für Gefühle und Anteilnahme – und sie sind eine Zierde für jeden Raum. Ob schlicht oder üppig, die Mitarbeiter des Garten- und Zoocenters Wassenaar haben ein Händchen für Floristik. mehr »


In eigener Sache
Dieser Artikel zum Thema »Gartencenter Bremen« wurde von unserer Bremer-Experten-Redaktion verfasst. Sie schreibt in Kooperation mit Fachleuten aus verschiedenen Branchen über breit gefächerte Themen. Eine Übersicht aller Texte finden Sie auf experten.weser-kurier.de.