Anzeige
Spielplatz Bremen: Das sollten Sie wissen

Mit Sicherheit viel Spaß auf dem Spielplatz Bremen

Klettern, schaukeln, springen: Ein guter Spielplatz ist für Kinder ein Wohlfühlort. Hier gehen sie ungestört ihren kreativen Ideen nach und kommunizieren und interagieren mit anderen Kindern.

Der Spielplatz Bremen bietet für jedes Alter etwas.
Jede Menge Spaß erwartet Kinder im Bremer Abenteuerland.

Für Spaß ohne Grenzen sorgen im Bremer Abenteuerland in Stuhr beispielsweise ein Mega-Klettergerüst, sechs Riesentrampoline sowie ein großer Wabbelberg. Auf vier Ebenen warten in dem bestem Spielplatz Bremens Indoor im Ultra-Irrgarten einige spannende Erlebnisse auf die kleinen Abenteurer. Auf der Dschungel-Hüpfburg toben die Kleinen wie Affen durch den Urwald und auf der Kinder-Kartbahn geben sie Gas wie Sebastian Vettel in der Formel 1. Überdies sorgen zahlreiche weitere Attraktionen für viel Unterhaltung bei den Kleinen und den Eltern.

„Die Riesenrutschen-Hüpfburg macht jedem Spaß“, sagt Tina Schmidt. „Direkt in der Nähe zum Eingangsbereich können die Kleinen herrlich herumtoben und aus großer Höhe herunterrutschen“, berichtet die Geschäftsführerin des Indoorspielplatzes. Für die ganz Kleinen gibt es zum Beispiel einen separaten Krabbelbereich zum Rumtoben. „Essen und Trinken gibt es bei uns natürlich reichlich. Zusätzlich stehen neben Kaffee und Kuchen eine Vielzahl an aktuellen Zeitschriften und freies WLAN zur Verfügung, um sich die Zeit neben dem Spielplatz zu vertreiben“, sagt Schmidt.

Für viele Eltern ist beispielsweise ein wichtiger Punkt bei der Auswahl des besten Spielplatzes die Sicherheit der Geräte. Vom TÜV geprüfte Anlagen sind so konstruiert, dass der Körper und der Kopf durch die jeweilige Öffnung passen. Dies ist eine wirkungsvolle Vorbeugung gegen mögliche Verletzungen. Selbstverständlich gibt es für die unterschiedlichen Altersgruppen auch unterschiedliche Spielgeräte. Sogenannte Zugangsfilter halten zu kleine Kinder davon ab, die betreffende Anlage zu betreten und damit ein zu großes Risiko einzugehen. Eltern sollten in solchen Fällen ihren Kindern nicht helfen, Zutritt auf die Attraktion zu erhalten. Zudem haben Eltern natürlich eine ständige Aufsichtspflicht für ihre Kinder.


Indoorspielplatz Bremen Abenteuerland Bremen: Hier ist für jeden etwas dabei

Hier finden Sie den besten Indoorspielplatz Bremen

Ein Indoorspielplatz ist für Kinder immer ein echtes Erlebnis: Die Kleinen können im Abenteuerland Bremen in Stuhr schaukeln, rutschen, springen und klettern. Für einen Spaß ohne Grenzen sorgen auf über 3000 Quadratmetern beispielsweise ein riesiges Klettergerüst, mehrere Riesentrampoline und ein großer Wabbelberg. mehr »

Der Spielplatz Bremen bietet für jedes Alter etwas.
Das große Bällebad sorgt für eine Menge Abwechslung.

Wie wird die Sicherheit auf dem Spielplatz Bremen überprüft?

„Unsere Spiel- und Sportgeräte sind übrigens stets auf dem aktuellen Sicherheitsstand“, berichtet Geschäftsführerin Tina Schmidt über das Bremer Abenteuerland in Stuhr. „Eine Überprüfung der Anlagensicherheit findet beispielsweise regelmäßig durch die Sachverständigen des TÜV-Nord statt.“

Woran erkenne ich einen sicheren Spielplatz?

  • Ein GS- oder TÜV-Prüfzeichen weist auf eine geprüfte Sicherheit der Geräte hin.
  • Die Bauteile der Spielgeräte auf dem Spielplatz sind nicht locker oder defekt.
  • Harte Stangen und spitze Ecken sind zusätzlich wirkungsvoll abgepolstert.
  • Hinweisschilder weisen alle Beteiligten auf mögliche Gefahren hin.
Der Spielplatz Bremen bietet für jedes Alter etwas.
Ein Mega-Klettergerüst bietet auf vier Ebenen viele spannende Erlebnisse.

Ist der Spielplatz sauber?

Ein weiteres Kriterium bei der Auswahl des geeigneten Spielplatzes ist die vorherrschende Sauberkeit auf der Anlage. Besonders Indooranlagen wie das Bremer Abenteuerland im Luxemburger Weg in Stuhr zeichnen sich beispielsweise hier durch einen hohen Standard aus. „Uns ist außerdem sehr wichtig, dass unsere Gäste sich auf dem besten Indoorspielplatz Bremens jederzeit wohlfühlen und gerne wiederkommen“, sagt Geschäftsführerin Tina Schmidt. Barfußlaufen ist in der Anlage aus hygienischen Gründen nicht gestatten. Ebenso sind Schuhe auf allen Spiel- und Sportgeräten des Spielplatzes in Stuhr nicht erlaubt. Im Bremer Abenteuerland besteht Sockenpflicht – der Fußboden ist zudem beheizt.

Was können Sie selbst für einen sauberen Spielplatz tun?

  • Den entstehenden Abfall danach wieder mitnehmen oder in den vorgesehenen Mülleimer entsorgen.
  • Auch die Kinder vorher an Reinlichkeit auf der Anlage erinnern.
  • Spielgeräte sollten an ihren ursprünglichen Ort zurückgebracht werden.

Kindergeburtstag BremenAb zum Abenteuerland Bremen in Stuhr

Kindergeburtstag Bremen – Wo feiert man am besten?

Der Besuch eines Spielplatzes ist bei Kindergeburtstagen in Bremen immer ein guter Tipp für einen gelungenen Nachmittag. Geht es dann noch ins Abenteuerland in Stuhr, dürfen die jungen Gäste nach Herzenslust rutschen, schaukeln, springen und klettern. Im großen Gastronomiebereich bieten sich zahlreiche Sitzplätze für die feiernde Gesellschaft und ein geschmückter Tisch sowie natürlich zahlreiche spannende Attraktionen. mehr »


In eigener Sache
Dieser Artikel zum Thema »Spielplatz Bremen« wurde von unserer Bremer-Experten-Redaktion verfasst. Sie schreibt in Kooperation mit Fachleuten aus verschiedenen Branchen über breit gefächerte Themen. Eine Übersicht aller Texte finden Sie auf experten.weser-kurier.de.