Bremer Experten » Reise » Erholung bei Wellness und Sightseeing

Anzeige

Das Maritim Hotel Bremen als Basis für die Erkundung der Hansestadt

Kurzurlaub Bremen: Erholung bei Wellness und Sightseeing

Bremer Experten

Der Trend zur Kurzreise ist ungebrochen. Das spürt auch Bremen. 2018 kamen erneut mehr Besucher in die Hansestadt. Laut der Bremer Touristik-Zentrale waren es über 1,16 Millionen Touristen und Geschäftsreisende, die im Schnitt zwei Übernachtungen buchten. „Was im Fokus des Kurzurlaubs steht, ist dabei ganz individuell“, weiß Thomas Gräber vom Maritim Hotel Bremen.

Kurzurlaub Bremen mit Saunabesuch im Maritim Hotel
Kurzurlaub Bremen: Der neu renovierte Wellness- und Saunabereich verspricht Entspannung pur. Maritim Hotel Bremen

„Auch wir merken den unglaublichen Boom von Kurzreisen“, berichtet der stellvertretende Hoteldirektor des Vier-Sterne-Superior-Hauses. Beliebt sind kurze Ausflüge über das Wochenende oder in der Woche mit Freundinnen sowie Freunden und Wellnessurlaub in Verbindung mit einem Städtetrip. Viele kombinieren ihren Kurztrip aber auch mit besonderen und beliebten Events: In Bremen sind das laut Thomas Gräber nicht nur der traditionelle Freimarkt, die Osterwiese sowie der Weihnachtsmarkt sondern auch die im Sommer stattfindende Breminale oder der Musikantensommer anlässlich des 200 Jubiläums der Bremer Stadtmusikanten. Hier findet zu Ehren des Märchens eine Vielzahl von Veranstaltungen in Bremen statt. Für die Übernachtung buchen sie dann Unterkünfte wie das Maritim Hotel Bremen in zentraler Lage mit kurzen Wegen zu den Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungsorten.

Nah dran an den Sehenswürdigkeiten

Kurzurlaub Bremen: Das Maritim Hotel verfügt über gemütliche Zimmer.
Kurzurlaub Bremen: Neben den gemütlichen Zweibettzimmern gibt es 20 Superior-Zimmer. Diese sind bestens für Familien geeignet. Maritim Hotel Bremen

Das Hotel mit seinen 261 Zimmern und fünf Suiten liegt zwischen Hauptbahnhof, Bürgerweide und Bürgerpark. Der Marktplatz mit den Weltkulturerbe-Stätten Rathaus und Roland sowie das Schnoor-Viertel sind nicht weit entfernt, und die ÖVB-Arena ist in direkter Nähe zum Maritim Hotel. „Wenn große Stars in der Stadt sind wie 2019 etwa Elton John, David Garrett und Udo Lindenberg sowie Seeed und a-ha, dann steigen die Buchungszahlen spürbar“, so Thomas Gräber. „Unsere Gäste schätzen es, dass sie nur ein paar Schritte bis zur ÖVB-Arena laufen müssen.“

Und diese Hotelgäste nutzen die Chance, auch Bremen zu erleben. „Alle, die das erste Mal in der Stadt sind, zeigen sich sehr überrascht, wie schön und vielseitig sie ist“, betont Gräber. Um die Vielfalt Bremens zu vermitteln, bieten die Mitarbeiter daher an der Rezeption einen besonderen Service: Sie geben Tipps für den Besuch von Sehenswürdigkeiten abseits der weltberühmten Bremer Stadtmusikanten mitten in der City.

Fünf besondere Maritim-Tipps
für Kurzurlaub in der Hansestadt

Wellnessurlaub

Neben Besichtigungstouren und Events steht bei einem Kurzurlaub beispielsweise Wellness hoch im Kurs. Besucher möchten eine Auszeit vom Alltag – und das zu jeder Jahreszeit. Entspannung im Pool und in der Sauna sowie ausgezeichnete Speisen stehen dabei im Fokus.

Kurzurlaub Bremen: Wellness inklusive im Maritim-Hotel
Kurzurlaub Bremen: Der Pool mit einer Länge von zehn Metern lädt zum entspannten Schwimmen ein. Maritim Hotel Bremen

Um den Gästen eine wohltuende Auszeit zu verschaffen, wurde deshalb der Wellnessbereich im Maritim Hotel Bremen umfassend renoviert. Neben dem Pool gibt es eine finnische Sauna, einen separaten Ruheraum, moderne Duschen, eine Schwalldusche sowie eine Wärmebank mit Fußbad. Bademäntel und Handtücher sind im Saunabereich gratis. Der Fitnessbereich umfasst dabei Geräte für Cardiotraining und Muskelaufbau. Die Nutzung der Wasserspender ist kostenlos.

Für eine kleine Auszeit vom Alltag bietet das Maritim Hotel spezielle Arrangements an. Diese Angebote beinhalten zum Beispiel die freie Nutzung der finnischen Sauna und des Pools sowie das reichhaltige Frühstücksbüfett und ein Drei-Gänge-Menü am Abend. 2019 gibt es darüber hinaus besondere Jubiläumsangebote, denn die Maritim Hotel Gruppe feiert ihren 50. Geburtstag.

Kurzurlaub mit Kindern

Längst ist ein kurzer Urlaub in der Stadt nicht nur für Singles, Paare und Gruppen interessant. Auch Familien mit Kindern buchen gern ein Nächte und nutzen die Tage, um in kurzer Zeit viel in Bremen und der Umgebung zu entdecken. Auf die Reisebedürfnisse von Familien haben sich auch Hotels eingestellt. „Wir haben zum Beispiel Familienzimmer im Angebot“, so Thomas Gräber. Er ergänzt: „Wir verfügen über 20 Superior-Zimmer, in denen der Wohn- und Schlafbereich separat ist, sodass Kinder und Eltern bei Bedarf auch getrennt schlafen können. Und die Restaurants bieten selbstverständlich eine eigene Speisekarte für den Nachwuchs an.“

Basis für Ausflüge in Norddeutschland

Laut Thomas Gräber ist Bremen bei vielen Touristen auch als Ausgangspunkt für Reisen in die Region beliebt – etwa nach Bremerhaven in den Zoo, ins Auswandererhaus und Klimahaus, für Fahrten auf der Weser oder für den Besuch von Oldenburg und Worpswede. Andere wiederum machen die Hansestadt zum Beispiel zur Zwischenstation auf ihrem Ausflug an die Nordsee.

Welche Pläne die Gäste auch haben, im Maritim Hotel Bremen finden sie Erholung, Genuss und gelebte Gastlichkeit.