Last Minute Kreuzfahrten Bremen mit der MS EUROPA

Bremer Experten » Reise » Kreuzfahrten Last Minute: Was ist zu beachten?

Anzeige

Der Boom geht immer weiter

Kreuzfahrten Last Minute: Was ist zu beachten?

Bremer Experten

Der Markt der Kreuzfahrten erfreut sich in den letzten Jahren einer immer größer werdenden Beliebtheit. Viele Deutsche drängt es im Urlaub auf das Wasser. Seit dem Jahr 1995 haben sich die Passagierzahlen in diesem Bereich fast verzehnfacht. Neben Flusskreuzfahrten sind auch Hochseekreuzfahrten eine viel gebuchte Urlaubsalternative. Mit den folgenden Ratschlägen erfahren Interessierte, worauf es beim Thema Kreuzfahrten Last Minute ankommt.

Veranstalter von Schiffsreisen müssen rentabel arbeiten und bieten daher Kreuzfahrten auch als Last Minute-Angebote an. Daher sind sie an einer optimalen Auslastung ihrer jeweiligen Angebote interessiert. Sind kurz vor Abfahrt einige Kabinen noch unbesetzt, werden die Preise bei Urlaub auf dem Wasser oft kurz vor Beginn der Reise reduziert.

Selbst eine vorher relativ teure Traumreise kann somit kurzfristig bezahlbar werden. Für Sparfüchse, die auf der Suche nach Kreuzfahrten Last Minute sind, hat Dirk Ebert vom atlantic Reisebüro Lufthansa City Center in Bremen und Bremerhaven einen klaren Tipp parat: „Wir sind natürlich im Bilde, wenn es darum geht, Geld zu sparen. Wenn man zeitlich flexibel ist, sollte man das Reisedatum möglichst außerhalb der Ferien legen“, verrät er.

Last Minute Kreuzfahrt nach Schottland
Wo Monolithen wie mystische Zeichen an der Küste stehen und Gletschertäler von Urgewalten zeugen, ergründen Touristen nordische Pfade und schottische Mythen. atlantic Reisebüro

Warum sollte ich eine Reise im Reisebüro buchen?

Ein Reisebüro agiert für die Kunden dabei als kompetenter Lotse in den manchmal für ihn undurchsichtigen Gewässern. Fachkundige Beratung ist für einen Urlaub auf dem Schiff ratsam, berichtet Ebert. „Unsere Mitarbeiter kennen viele Schiffe persönlich und können die jeweiligen Unterschiede der Reedereien aufzeigen“, sagt der Geschäftsleiter.

Tatsächlich ist die Reiseaktivität im Bereich der Kreuzfahrten nicht auf Ferienzeiten beschränkt, sondern verteilt sich gleichmäßig auf das gesamte Jahr. Auf jedes Quartal entfallen circa 20 Prozent der Besuchermenge. War ein Urlaub auf dem Wasser früher eher eine Reiseform für wenige und finanziell betuchtere Menschen, ist es inzwischen zu einer interessanten Option für alle Altersgruppen und Gehaltsschichten geworden. Laut Deutschem Reiseverband (DRV) entfallen inzwischen fast 13 Prozent der Reisebüro-Umsätze auf diese Art des Urlaubs.

Was sind die beliebtesten Reiseziele?

Last Minute Kreuzfahrten Bremen
Ferne Reiseziele mit dem Kreuzfahrtschiff erreichen. atlantic Reisebüro

Das Durchschnittsalter der deutschen Kreuzfahrtgäste liegt übrigens bei 49,6 Jahren. Die beliebtesten Reiseziele zeigen einen klaren Trend:

  • Nordeuropa 28,1 Prozent
  • Mittelmeer 25,7 Prozent
  • Karibik 10,9 Prozent
  • Kanaren 9,0 Prozent
  • Ostsee 7,3 Prozent
  • Afrika und Mittlerer Osten 5,5 Prozent
  • Asien 2,7 Prozent
  • Transatlantikreisen 2,1 Prozent

Wie behalte ich bei den vielen Angeboten den Überblick?

Bei den zahlreichen Angeboten für Kreuzfahrten Last Minute ab Bremen verlieren Interessierte schnell den Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Kosten. In einem persönlichen Gespräch im Reisebüro klären Reiseberater über die jeweiligen Unterschiede der Schiffe und Veranstalter auf. Dazu gehören Zusatzleistungen wie Trinkgelder, Getränkepakete oder Landausflüge. Auch bei eventuellen Problemen während der Reise sind die Mitarbeiter mit ihrer Expertise für die Reisenden da. Der große Erfahrungsschatz des Reisebüros vor Ort hat laut Ebert einen weiteren klaren Vorteil: „Wir wissen, welche Kundengruppe sich auf welchem Schiff wohlfühlt und finden für jeden den richtigen Urlaub auf dem Wasser zum passenden Preis.“