Apotheker Sebastian Köhler

Bremer Experten » Gesundheit & Medizin » Apotheke Lieferdienst Bremen: Medikamente bis an die Haustür geliefert

Foto: Horner Apotheke Bremen
Anzeige

Die Horner Apotheke versorgt ihre Kunden seit mehr als 40 Jahren – auch zu Hause

Apotheke Lieferdienst Bremen: Medikamente bis an die Haustür geliefert

Für die meisten Menschen führt der erste Weg in vielen Belangen rund um Gesundheit und Wohlbefinden in die Apotheke. Doch was passiert, wenn Kunden nicht persönlich erscheinen können? Dann hilft eine Apotheke mit Lieferdienst – etwa die Horner Apotheke in Bremen.

„Apotheker sind die direkten und persönlichen Ansprechpartner zu allen Fragen der Gesundheit – und das immer ganz in der Nähe“, fasst Sebastian Köhler, Apotheker und Inhaber der Horner Apotheke, zusammen. Sie stehen nicht nur bei Krankheiten und für Medikationen beratend zur Seite, sondern sind auch hinsichtlich Themen wie Prävention, Ernährung, Beschaffung von Hilfsmitteln und Kosmetik behilflich.

Apotheke mit Lieferdienst in Bremen

Doch nicht immer ist es den Menschen möglich, persönlich zu erscheinen, um etwa Medikamente oder andere Produkte abzuholen. Oder etwas muss erst noch hergestellt oder bestellt werden und ist daher nicht gleich verfügbar. In diesen Fällen hilft ein Lieferdienst, wie ihn Sebastian Köhler und sein Team in Bremen anbieten. Der Mitarbeiter liefern die Bestellung dann in die Stadtteile Horn, Horn-Lehe, Oberneuland, Schwachhausen, Borgfeld und die Vahr.

Kostenloser Service

Apotheke Bremen: Apotheken sind die erste Adresse, wenn es um die Gesundheit geht.
Apotheken stehen nicht nur bei Krankheiten und Rezepten beratend zur Seite. Sie kümmern sich generell um alle Belange, die die Gesundheit betreffen. Horner Apotheke Bremen

Der Lieferservice gehört schon lange zu den Leistungen des traditionsreichen Unterehmens. Schließlich passiert es trotz der großen Lagerbestände mit rund 12.000 vorrätigen Arzneimitteln, dass eine spezielle Bestellung nicht sofort erfüllt werden kann. In diesem Fall liefern die Fahrer die gewünschten Produkte ins Büro oder nach Hause. Dieser Botendienst ist kostenlos.

„Den Service können Sie natürlich auch in Anspruch nehmen, wenn Sie beispielsweise bettlägrig sind und Ihr Zuhause nicht verlassen können“, betont Sebastian Köhler. Der Lieferdienst stellt für manche Personen – etwa ältere Leute oder Menschen mit schwachem Immunsystem – daher eine große Erleichertung dar.

Rund um die Uhr erreichbar

Zusätzlich zum Lieferservice hat der Apotheker einen 24-Stunden-Service initiiert, der es ermöglicht, Bestellungen und Rezepte auch außerhalb der Öffnungszeiten zu erhalten. „Unsere Kunden haben mit code-gesicherten Abholfächern die Freiheit und Flexibilität, selbst zu bestimmen, wann Sie ihre Arzneimittel abholen möchten“, erklärt Sebastian Köhler.

Was sind die allgemeinen Aufgaben einer Apotheke?

Vorrangig haben Apotheken in Deutschland vor Ort einen gesetzlichen Auftrag zu erfüllen. Sie sollen die Bevölkerung ordnungsgemäß und flächendeckend mit Arzneimitteln und Informationen dazu versorgen. So bedeutet das Wort Apotheke – überliefert aus dem altgriechischen – auch so viel wie Lager beziehungsweise Ort oder Behältnis zum Aufbewahren von Vorräten.

Dabei steht jedoch nicht das Arzneimittel im Vordergrund. Vielmehr geht es um das Wohl des Patienten. Sowohl durch Beratung als auch Präventionsmaßnahmen und Gesundheitschecks wie Blutdruckmessungen sowie Aktionen wie Vorträge und Kooperationen sorgen Apotheken dafür, dass sich Menschen bewusster mit ihrer Gesundheit auseinandersetzen. Darüber hinaus haben sie ein breites Angebot an Hilfsmitteln und Leihgeräten. Sie fertigen individuelle Rezepturen an, prüfen Arzneimittel auf ihre Qualität und versuchen, Versorgungslücken zu schließen.

Die Leistungen im Überblick:

  • Arzneimittel und Rezepturen
  • Beratung rund um die Gesundheit
  • Gesundheitschecks
  • Prävention
  • Hilfsmittel
  • Qualitätskontrolle
  • Leihgeräte

Was leisten Apotheker?

Jede Apotheke darf in Deutschland nur von einem staatlich geprüften Apotheker geführt werden. Auch ist der Verkauf lediglich pharmazeutischem Personal gestattet. Die eingehende und fachkundige Beratung unter Einbeziehung vieler individueller Faktoren des einzelnen Menschen steht an erster Stelle. So können zum Beispiel fehlerhafte Rezepturen und Wechselwirkungen sowie falsche Aussagen fatale Folgen haben. Doch genau das macht für Sebastian Köhler den Reiz des Apotheker-Berufs aus: „Neben meinem Interesse an naturwissenschaftlichen Zusammenhängen habe ich schon immer sehr gerne anderen Menschen geholfen und schätze den persönlichen Kundenkontakt. Da ist der Beruf des Apothekers geradezu ideal.“

Für die Einhaltung von Qualitätsstandards sorgen die Apothekenkammern der Bundesländer. In Bremen engagiert sie sich als Dachverband des Berufsstandes für eine hohe Qualität und Beratungskompetenz – immer unter Berücksichtigung der Interessen von Apothekern und Patienten gleichermaßen. Zu den Kernaufgaben gehört die Fort- und Weiterbildung der Kammerangehörigen sowie die Ausbildung von pharmazeutisch-technischen Assistenten.

Wo liegen die Vorteile von Apotheken vor Ort?

Da Krankheit und Schmerzen meist plötzlich auftreten und eine schnelle Hilfe erforderlich ist, stehen Notdienst-Apotheken in der Nähe rund um die Uhr zur Verfügung. In Bremen sind laut Apothekerkammer rund 145 öffentliche Anlaufstellen sowie drei Krankenhausapotheken ansässig, die in einem rotierenden Notdienst-System auch nachts und am Wochenende geöffnet haben. „So gibt es immer einen persönlichen Ansprechpartner sowie eine niedrigschwellige Beratung vor Ort. Niemand muss lange warten oder braucht einen Termin. Wichtig sind zudem immer kurze Wege und damit unkomplizierte Hilfe“, betont Sebastian Köhler. Durch den kostenlosen Lieferdienst können Produkte auch direkt bis an die Haustür gebracht werden.

Horner Apotheke: Erfahrung dank Tradition

Apotheke Bremen: Seit mehr als 40 Jahren ist die Horner Apotheke in Bremen tätig.
Die Horner Apotheke in Bremen gehört zu den ältesten der Hansestadt. Horner Apotheke Bremen

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung als Gesundheitsdienstleister gehört die Horner Apotheke zu den ältesten in Bremen. Kunden schätzen neben der ausführlichen und ehrlichen Beratung im Einklang mit aktuellem Fachwissen vor allem die vertrauensvolle Atmosphäre. „Wir finden für jedes Anliegen kundenorientierte und flexible Lösungen“, sagt Sebastian Köhler. Ihm steht ein kompetentes und leistungsstarkes Team zur Seite, welches stets die Wünsche sowie das Wohl der Kunden und Patienten in den Mittelpunkt stellt.

Zu finden ist die Horner Apotheke in Bremen an der Horner Heerstraße 35, direkt neben Kaufhaus Lestra. Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, erreicht sie vom Hauptbahnhof aus mit der Straßenbahnlinie 4, Haltestelle Horner Kirche. Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr sowie samstags von 8.30 bis 14 Uhr. Die Apotheke mit Lieferservice informiert online über diesen Service. Interessierte können über ein Onlineformular Kontakt aufnehmen.